Portfoliobildhome3


Kikis Galerie

Aufgenommen mit meinem Banana telePhone und Knipster – der Foto-App für supertolle Bildeffekte. 


Kikipedia

  • Denglisch

    – die Sprache, der Dichter & Bänker – ist die meistverbreitete Sprache in der Galaxie und zudem meine Muttersprache. In meinem Universum spricht man auf der Erde nämlich nur EINE Sprache. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie ätzend das sein muss, immer eine neue Sprache lernen zu müssen, nur weil man mal eben am anderen Ende der Welt studieren will. Ihr habt also mein vollstes Mitleid.

    Ich weiß zwar nicht, was da in eurem Universum falsch läuft, aber in meinem (ich nenne es einfach mal Kikiversum) basieren Sprachen einfach auf den körperlichen Artikulationsmöglichkeiten der jeweiligen Spezies. Dementsprechend zählt für fast alle Lebensformen mit solch simplen Körperauswüchsen wie einem Kopf, einem Mund und zwei Augen denglisch als Muttersprache.

    Zudem haben die Zapper Lots (unser interstellarer Zusammenschluss heimatloser Asylantragsverweigerer) es für sich als Standard eingeführt, und da die so gut wie jede Raumstation und Tankstelle in der Galaxis besitzen, ist es zumindest sinnvoll, ein paar Brocken denglisch zu können, wenn man mal die eigene Atmosphäre verlassen will.

    Insgesamt gibt es übrigens 238 Sprachen im gesamten Universum. Dafür braucht man dann doch mal einen Übersetzungscomput… äh Androiden.

  • Öcken

    (kurz auch: Ø – eigentlich mit zwei Strichen, aber das stellen eure Webseiten offenbar nicht dar) ist die Bezeichnung für die galaktische Währung – festgelegt von DER Bank auf unserem Finanzzentrums- und heimlichen Regierungsplaneten Gigagol.

    Die Steuern sind dementsprechend happig. 50% aller Geldtransaktionen (und wenn es nur der Kauf eines Apfels ist) behält DER Bank nämlich einfach für sich. Da natürlich auch der eigene Planet – in meinem Fall die Erde – seine Straßen und Zombiewehrleute irgendwie bezahlen muss, kann man sich ausrechnen, dass vom hart erarbeiteten Brotlohn nicht mehr allzu viel übrig bleibt. Zumal es keinen »halben Öcken« Betrag gibt und DER Bank grundsätzlich aufrundet, wenn die Zahl ungerade ist. Wer also für sein Produkt nur eine Öcke verlangt, der zahlt davon 100% Steuern. Äpfel gibt es daher nur im Zwanzigerpack für zwei Öcken.

    Gezahlt wird übrigens nur mit Öckenplättchen. So etwas wie Bargeld wurde kurzerhand abgeschafft, als die Menschheit sich dem galaktischen Leben anschloss. Verliert man sein wertvolles Öckenplättchen, könnte man sich alternativ mit seinem 289-stelligen Code beim Öckenplättchenauslesegerät einloggen. Aber ich vergesse immer wieder die letzten 288 Zahlen davon und meistens fehlt der Kundenschlange an der Supermarktkasse auch irgendwie die Geduld. Also sollte ich das kleine Plastikkärtchen besser nicht verlieren.

    Gut. Theoretisch könnte man auch per Tauschgeschäft zahlen. Kaffee oder Sprit wird auf dem Schwarzmarkt gerne mal verwendet, aber da sich DER Bank – abgesehen von Steuerhinterziehung – einen feuchten Dreck um Schwarzmarktgeschäfte schert, ist es auch Usus, dass Drogen-, Waffen- oder Intelligente-Lebensformen-Handel mit Öcken abgerechnet wird. Wer also zu einer Spezies gehört, die sich dem galaktischen Leben angeschlossen und im Grundschulalter den IQ-Test erfolgreich absolviert hat – der nur darin besteht, dass man seinen eigenen Namen, Ja, Nein, Öcke und Steuer sagen kann und weiß, dass eins plus eins gleich eins ergibt – muss ohnehin ein Konto bei DER Bank oder einem seiner Ableger eröffnen.

    Lang lebe Gigagol und die Weisheit der Banken!

Meine Playlist


Aktueller Koffeinlevel
hart an der Grenze


Fan-Art

Ultragalaktische Zeichnungen mit vielen lustigen Details von einem meiner größten Fans. Ihr wollt auch etwas beitragen? Dann immer her damit!


Meine Umfrage des Monats 

  • Was ist euer Lieblingskaffee?

    • Kaffee schwarz (25%, 2 Votes)
    • Ich trinke eigentlich gar keinen … Waaaaaaas??? (25%, 2 Votes)
    • Espresso (13%, 1 Votes)
    • Cappuccino (13%, 1 Votes)
    • Latta Macchiato (13%, 1 Votes)
    • Kaffeelikör (13%, 1 Votes)
    • Café au lait (0%, 0 Votes)

    Total Voters: 8

    Loading ... Loading ...
Teilen, teilen, teilen!!! 

Share this Post